A+
 A 
A-

Ziel 3 Räumliche Infrastruktur

Ziel 3: Generationsgerechte räumliche Infrastruktur

Das Thema der barrierefreien/-armen Infrastruktur ist in beiden Untersuchungsgruppen sehr bedeutend gewesen. Besonders das Quartier Pankow hat viele Dienstleistungen und Institutionen, welche nicht barrierefrei/-arm sind. Die Befragten wünschten sich mehr Aufklärung über die vorhandenen Strukturen auf der Bürgerseite aber auch auf den Seiten der Unternehmen, sodass diese Möglichkeiten aufgezeigt bekommen, die Geschäfte barrierefrei/-arm zu gestalten.


Maßnahme 6: Kiez-Check-up Barrierefrei/-arm

Um einen Überblick über die barrierefreien-/armen Unternehmen und Institutionen geben zu können, kann ein „Kiez-Check up – Barrierefrei/-arm“ zusammen mit den Bürgern*innen entwickelt werden. Durch die Darstellung der Ergebnisse anhand einer Quartierskarte kann die Öffentlichkeit informiert werden. Durch die Beteiligung der Bürger*innen und Stadtteilexperten*innen entstehen Austauschmöglichkeiten.

In Kürze stehen Ihnen auf der folgenden Seite eine Übersichtskarte zur Verfügung, an welcher Sie barrierearme/-freie Dienstleister einsehen können. 

 

Maßnahme 7: Trimm-Dich-Pfad

Die Aktivierung und Erhaltung der Beweglichkeit im Alltag war den befragten Bürger*innen bedeutend. Auch den befragten Stadtteilexperten*innen fehlte ein Generationenpark, in dem Bürger*innen sich generationsübergreifend aktivieren können. Die Umsetzung eines altersgerechten „Trimm-Dich-Pfads“ in einer der Grünanlagen im Quartier soll zum einen als Freizeit- und Bewegungsangebot als auch als Nachbarschafts- bzw. Quartierstreff zur Verfügung stehen. Es sollen sogenannte Bewegungsparcours/ Mehrgenerationenplätze geplant und kommunal umgesetzt werden.

 

Maßnahme 8: Implementierung von Sportangeboten

Besonders fehlte es den befragte Bürger*innen sowie den Stadtteilexperten*innen an Sportangeboten für Senioren*innen im Quartier, sodass die Initiierung eines Sportangebotes für ältere Bürger/innen als sinnvoll erscheint. Durch bereits bestehende Kooperationen können Angebote eingeführt werden.