A+
 A 
A-

St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee

St. Joseph-Krankenhaus Berlin-Weißensee

Das St. Joseph-Krankenhaus bietet für körperliche und psychische Störungen Hilfen an. Als Zentrum für Neurologie, Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik bieten wir Ihnen eine individuelle Diagnostik und Therapie auf dem aktuellen Stand der medizinischen Wissenschaft.

Aufgrund der demographischen Entwicklung nimmt die Zahl der älteren Menschen mit psychischen Erkrankungen zu. Die Bezeichnung "Zentrum fpr seelische Gesundheit im Alter" haben wir gewählt, um deutlich zu machen: Auch psychische Erkrankungen des höheren Alters, wie Depression, Ängste und Gedächtnisstörungen können erfolgreich behandelt werden. Unser Zentrum vernetzt intern verschiedene Angebote zur Vorsorge/Prävention, Diagnostik, Therapie, Rehabilitation und Pflege älterer Menschen. Über den Qualitätsverbund Netzwerk im Alter - Pankow e.V. besteht eine enge Zusammenarbeit im Versorgungsgebiet Pankow. Das Behandlungsteam besteht aus Ärzten, Psychologen, Fachpflegekräften, Sozialarbeitern, Ergo-, Physio-, Tanz- und Musiktherapeuten.

Als Leistungsangebote stehen unter anderem zur Verfügung:

  • Gedächtnissprechstunde/Memory-Klinik:
    Die Gedächtnissprechstunde und die Memory-Klinik dienen dem frühzeitigen Erkennen und der Ursachenabklärung verschiedener Formen von Demenzerkennung.
  • Gerontopsychatrische Institutsambulanz:
    Die Gerontopsychiatrische Institutsambulanz dient der ambulanten Diagnostik und Therapie fürältere Menschen, die wegen der Art und Schwere ihrer Erkrankung das multiprofessionelle Team der Ambulanz benötigen.
  • Gerontopsychiatrische Spezialstationen:
    Sollte eine stationäre Behandlung erfolgreich werden, stehen die Stationen 3 und 6 zur Verfügung. Auf den Stationen sind teilstationäre (tagesklinische) Plätze integriert, als Bindeglied zwischen ambulanter und vollstationärer Behandlung.

Die Notaufnahme ist rund um die Uhr im Dienst.

GALERIE